Startseite / Begrüssung

UNIMA Suisse
Vereinigung Figuren- und Puppentheater


Anlässlich der ausserordentlichen GV in Neuenburg vom 18. Juni 2018, konnten wir keine 5 Kandidaten für den Vorstand finden. Darum haben die Anwesenden beschlossen, dass wir die UNIMA Suisse vorerst einmal einschlafen lassen.

Paola Busca, Anne Compagnon, Pierre-Alain Rolle und Tobias Loosli wurden als Kuratoren gewählt. Sie werden die notwendigen Schritte unternehmen, um die Vereinigung in den "Standby Modus" zu bringen.

Weitere infos kommen zu gegebener Zeit.

Vielen Dank für Ihr Verständnis


UNIMA Suisse will das Figurentheater und Puppenspiel in allen Erscheinungsformen unter künstlerischen, erzieherischen und therapeutischen Gesichtspunkten fördern. Sie vereint 120 professionelle und nebenberufliche Bühnen, sowie 115 pädagogisch und therapeutisch arbeitende Personen, 7 Festivals, 1 höhere Fachschule, 1 Schule für Weiterbildung und weitere Puppenspiel-Interessierte und fördert den Kontakt unter den Mitgliedern.

UNIMA Suisse wurde 1959 gegründet und ist seit 1972 das schweizerische Zentrum der UNIMA (Union Internationale de la Marionnette). Jedes Mitglied der UNIMA Suisse ist auch Mitglied des Weltbundes der Puppenspieler. Auf Wunsch wird ein Mitglieds-Ausweis ausgestellt. Die Vereinigung pflegt Kontakt zu Theaterverbänden der Schweiz ( SuisseTHEATRE ITI, ASSITEJ Schweiz, ktv, ACT, Verein Fest der Künste, SBKV, usw.) und des Auslands. Ausserdem ist sie einer der Trägervereine von theater.ch, die schweizweite Plattform mit allen Informationen rund ums Theater (momentan leider inaktiv:2015).

UNIMA Suisse organisiert und vermittelt für seine Mitglieder Weiterbildungen und Kurse, koordiniert Tagungen und Symposien, berät in beruflichen Belangen, führt eine Fachbibliothek und einen Bücherversand, informiert laufend über das aktuelle Geschehen in der schweizerischen und internationalen Figurentheaterszene in Form eines Rundbriefes, gewährt den Mitgliedern eine Reduktion bei den sechs Festivals in der Schweiz und gibt die Fachzeitschrift „figura“ heraus.

UNIMA Suisse ist einer der kulturellen Verbände der Schweiz, welche vom Bundesamt für Kultur, BAK, ab 2017 nicht mehr unterstützt werden.

Links: Mit einem Klick auf die unterstrichenen Begriffe landen Sie direkt auf den Homepages der betreffenden Institutionen.

Beachten Sie die Downloadseite für weitere Informationen

Agenda:

[alle Agendaeinträge]



Aktuelles:

Newsletter Dezember
UNIMAil_12.2017 lesen


figura Herbstausgabe 2017
Inhaltsangabe
    
Probenummer bestellen


21. März 2017 - Internationaler Tag des Figurentheaters
Alle Events in der Schweiz: siehe Agenda
Botschaft von Nancy Lohman Staub (USA)
auf Deutsch
auf Englisch
auf Französisch
auf Spanisch


Bed & Puppets UNIMA - ein Projekt der Kommission für kulturellen Austausch der UNIMA - ist ein Beherbergungs-Netzwerk, welches den internationalen Austausch unter UNIMA Mitgliedern fördert, welche auf Tournee sind, für Kongresse, Festivals, Ausbildung, Weiterbildung  oder einfach für eine Reise unterwegs sind.

Das Ziel dieses sozialen internationalen Reise-Netzwerks ist der Interessensaustausch im Zusammenhang mit dem Figurentheater und die Gastfreundschaft in einem authentischen Rahmen. Man kann Gastgeber und/oder Gast sein.
Weiterführende Infos auf unima.org und auf Facebook.


"EXPO Marionnettes Suisses"
Die Ausstellung wurde für  das Festival TITIRIJAI 2011 in Tolosa (SP) konzipiert.
Weitere Ausstellungen am Figura Theaterfestival Baden 2012 und an den Semaines internationales de la Marionnette in Neuchâtel 2013.
Der 80 seitige Ausstellungskatalog mit vielen interessanten Artikeln und zahlreichen Farbfotos (CHF 16.- plus Verpackungs-/Versandkosten) kann mittels folgendem Link bei der Zentralstelle der UNIMA Suisse bestellt werden: E-Mail